Das Weblog-Verzeichnis und der Blog-Webkatalog um Deinen Blog bekannt zu machen

 
Google liebt Blogs... und MisterLister auch :-)

MISTERLISTER: Das Weblog-Verzeichnis und der Blog-Webkatalog um Deinen Blog bekannt zu machen

Blogger können die öffentliche Meinung inzwischen beeinflussen. In Deutschland ist die Blogger-Community zwar noch nicht so stark, aber in den USA beeinflussen diese bereits die Meinung maßgeblich.

Ein klassischer Fall war Kryptonite im Jahr 2004. Die Blogger von Engadget demonstrierten in einem Video, wie man mit Hilfe eines Kugelschreiber deren Fahradschloß von Kryptonite innerhalb von Sekunden knacken konnte. Die Firma ersetze daraufhin über 400.000 Schlösser in über 21 Ländern.

2007 brachte Engadget eine weitere Meldung, die dazu führte, dass die Apple Aktie binnen weniger Stunden um über 3% einbrach.

Und die "Kontrolle aus dem Netz" wird zunehmend auch im Bereich der Wissenschaft wahrgenommen. Vielen Wissenschaftlern "schmeckt" das gar nicht, wenn Blogger aufdecken, "dass ein Haufen Mist publiziert wird" wie es in der Süddeutschen im Dezember 2010 zu lesen war. [http://www.sueddeutsche.de/wissen/wissenschaft-und-internet-kontrolle-aus-dem-netz-1.1039159]

Leider beschränkt sich die Leserschaft der allermeisten Blogs auf einen Kreis, den man getrost an ein paar Händen abzählen kann.

Blog-Promotion tut also Not!

Als Schreiber eigener Blogs fand ich es immer "merkwürdig", dass es kein "richtiges" Verzeichnis für Blogs gibt.

Webkataloge für "normale" Webseiten scheint es wie Sand am Meer zu geben.

Und irgendwie scheinen die Blogger da keine richtige Lobby zu haben.

Viele Blogger schreiben zum Beispiel bei kostenlosen Bloganbietern wie Blogger.com oder bei Wordpress. Viele Verzeichnisse nehmen keine Subdomains auf und so bleiben viele Blogger außen vor. Andere Blogkataloge scheinen alles und jeden (auch automatisiert) aufzunehmen. Das passiert hier auf keinen Fall. Wer bei MisterLister dabei ist, darf sich geadelt fühlen.

Dennoch: dieses Blogverzeichnis ist noch weit davon entfernt all die tollen Blogs gelistet zu haben die es im Internet gibt!

Es spielt keine Rolle ob das ein Musik Blog, Computer Blog, Firmen Blog, Medizin Blog, Sport Blog oder einfach "nur" ein Privater Blog ist.

Wie ihr Euren Blog anmelden könnt und warum Ihr dies tun solltet, habe ich hier beschrieben.

 

Google   
 
 Web  Dieses Linkverzeichnis
      

Hier eine Übersicht über alle verfügbaren Kategorien in diesem Blogverzeichnis: 

Du willst Deinen Blog in diesen Blog Katalog und das Blog Verzeichnis eintragen? 
 

Noch ein offenes Wort an alle Blogger:

Weiter oben schrieb ich, dass Google Blogs liebt. Das stimmt insofern, weil Blogs regelmäßig neue Artikel und Berichte bringen.

Aber: Google wurden die Blogs zu stark.

Dadurch das Blogger gegenseitg viel auf anderen Blogs kommentierten (sonst macht ein Blog keinen Sinn), erreichten diese natürlich eine hohe Linkpopularität und damit hohe Rankings in den Suchergebnissen von Google & Co.

Die Macht der Blogger begrenzte Google mit der "Einführung" des nofollow-Tags und die Blogger-Community jubelte mit -- den vermeintlich waren diese jetzt endlich das Kommentar-SPAM-Problem los.

Ein Bärendienst wie sich zeigen sollte. Blogs sind nur noch in den seltensten Fällen in den vorderen Suchergebnissen zu finden.

Daher ein Apell an alle Blogger:

Killt das Nofollow-Tag! Installiert gute Anti-Spam-Tools wie zum Beispiel das Akismet in einem Wordpress-Blog. Seitdem muss man sich über Spam eigentlich nicht mehr beklagen.

Schwieriger wird das allerdings bei "freien" und kostenlosen Bloganbietern wie Blogger.com (.blogspot.com-Blogs). Dort sind von Haus aus alle Kommentare mit nofollow versehen.

Aber wen wunderts? Blogger.com gehört Google. Die haben anscheinend Angst vor der Macht der eigenen Community...

Na denn.

Dein,

MISTE RL IST ER